Das Carport Verkleiden aus Metall ist eine günstige und vielseitige Möglichkeit, dem Unterstellplatz für das Auto den gewünschten Seitenschutz zu geben. Eine metallische Carportverkleidung lässt sich beliebig gestalten und hat einige technische Vorteile.

Geeignete Metalle für Carports

Carport verkleiden mit MetallBeschichtetes Stahlblech ist besonders preiswert. Für Carports werden grundsätzlich nur verzinkte Bleche verwendet. Damit ist der Rostschutz bereits integriert. Edelstahl ist zwar teuer, dafür ist er besonders pflegeleicht und ästhetisch. Dibond-Tafeln sind Sandwichplatten aus zwei dünnen Schichten Aluminium und einem Kern aus Kunststoff. Diese Platten sind sehr flexibel, günstig, rostfrei und einfach zu verarbeiten. Sie haben eine hohe Eigensteifigkeit. Auf Kanten oder Wellen, wie sie bei Stahlblechen erforderlich sind, können Sie bei Dibond-Platten verzichten.

 

Vorteile von metallischen Carportverkleidungen

Metallverkleidung CarportStahlverkleidungen sind eingeschränkt brandhemmend. Sie bilden eine Barriere für offene Flammen, lassen die Wärme aber durch. In brandgefährdeten Umgebungen sollten Sie die Platten daher mit wärmedämmenden Materialien, beispielsweise Steinwoll-Matten, ergänzen. Dibond-Platten bieten praktisch keinen Brandschutz. Alle Bleche lassen sich besonders leicht bohren und mit Schrauben montieren. Bei verzinkten Stahlblechen sollten Sie noch etwas Rostschutz auftragen, dann sind sie auf der ganz sicheren Seite. Bleche sind grundsätzlich sehr dauerhaft und überdauern Jahrzehnte. Der dünne Aufbau nimmt beim Carport verkleiden praktisch keinen Platz weg. Die montierten Metallbleche haben eine hohe Eigenstabilität und unterstützen die Statik des Carports.

 

Die Verkleidung beschichten

Die Verkleidung von einem Carport können Sie beliebig durch Lackieren oder Bekleben farblich gestalten. Gleichgültig, aus welchem Metall die Verkleidung des Carports besteht, Sie können sie immer problemlos lackieren. Die besten Ergebnisse erzielen Sie durch Sprühlack. Verwenden Sie dazu keine Sprühdosen, sondern ein professionelles Lackierset mit Kompressor und Pistole. Beides können Sie im Werkzeugverleih für wenig Geld mieten. Mit Klebefolie erreichen Sie ein besonders schnelles und sauberes Ergebnis. Sie ist zwar nicht sehr haltbar, dafür lässt sie sich schnell ersetzen. Mit Klebefolie erzielen Sie einen besonders wirksamen Korrosionsschutz.

 

Übersicht für die Carportverkleidung aus Blech

Mit dieser Übersicht verkleiden Sie Ihren Unterstellplatz für das Auto sachgerecht, schnell und professionell und gestalten ihn farblich nach Ihren wünschen. Hochwertige Hilfsmittel garantieren schon fast den Erfolg. Achten Sie daher auf stets Qualität. Arbeiten Sie mit Bedacht und sauber. Bedenken Sie, dass Sie jede Bohrung nur einmal ansetzen können. Bohren Sie die Löcher in der Stützkonstruktion vor. So kann nichts schiefgehen.

 

  • Akkuschrauber mit Metallbohrer und Bitset
  • Winkelschleifer mit Metalltrennscheibe
  • Maßband und Winkel
  • Eckleisten
  • Rostfreie Schrauben
  • Zinkpaste zum Versiegeln der Bohrstellen
  • Magnethalter
  • Helfer
  • Klebefolie
  • Farbrolle und Schale
  • Kompressor
  • Lackierpistole
  • Farbe und Verdünner
  • Abdeckfolie
Kommentieren
Erfahrungen & Bewertungen zu Solarterrassen & Carportwerk GmbH