Ein Carport ist eine gute Alternative zu einer Garage. Es ist kostengünstiger und deutlich schneller errichtet. Da es eine gute Durchlüftung bietet, kann ein nasses Fahrzeug schneller trocknen. Abgase entweichen schneller als in einer Garage. Das Design Carport als Eyecatcher ist nicht nur praktisch, sondern auch besonders ansprechend. Als Bogendach Carport kann es in verschiedenen Bauweisen aus Holz oder Metall, als Einzel, Doppel- oder Reihencarport errichtet werden. Die Wölbung ist bei einem Bogendach nicht so stark ausgeprägt wie bei einem Tonnendach.

Eine gute Planung als Voraussetzung

Bevor Sie ein Carport errichten, sollten Sie es gründlich planen. Es sollte sich im Design gut in Ihr Grundstück integrieren und muss daher mit der vorhandenen Bebauung gut harmonieren. Abhängig vom Baustil der bestehenden Gebäude entscheiden Sie sich für einen Hauch von Nostalgie, für rustikales Flair oder ein futuristisch anmutendes Modell. Überlegen Sie, ob Sie das Bogendach Carport freistehend oder als Anbau an eine vorhandene Wand bauen möchten. Berücksichtigen Sie bei der Planung die Größe und auch die Höhe Ihres Autos oder Wohnmobils. Eine bequeme Ein- und Ausfahrt des Fahrzeugs sollte gewährleistet sein. Sie sollten bei der Planung die Eigenschaften für einen guten Schutz nicht vernachlässigen. Ist der Standort starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt, sollten Sie das Dach aus hitzeabweisendem Material, mit Schutz vor UV-Einstrahlung wählen. Der Standort sollte möglichst windgeschützt sein. Trotzdem sollten Sie eine hohe Schnee- und Windlast nicht vergessen. Zum Schutz vor Regen, Eis und Schnee sollte der Dachüberstand Ihres Carports etwas breiter sein.

 

Leicht und elegant - das Design Carport als Eyecatcher aus Aluminium

Bogendach CarportDesign Bogendach Carports aus Aluminium sind leicht, korrosionsbeständig und elegant. Sie wirken immer etwas futuristisch. Das Aluminium können Sie in seiner ursprünglichen Farbe, aber auch in verschiedenen anderen Farben wählen. Kostengünstig sind Carports, die nur mit einer Stützenreihe errichtet werden. Diese freitragenden Konstruktionen eignen sich überall dort, wo wenig Platz vorhanden ist  und können nicht nur als Anbau-Carports gewählt werden. Ein Bogendach Carport aus Aluminium mit zwei Stützenreihen ist freistehend und findet überall ein Plätzchen. Das Dach des Aluminium-Carports besteht zumeist aus hochwertigem Polycarbonat, das klar oder in einem dezenten Grauton zur Auswahl steht und über einen UV- und Infrarotschutz verfügt.

 

Holz - natürlich schön und beständig

Bogendach Carport mal andersDesign-Carports aus Holz zeichnen sich durch besondere Vielfalt und ein hohes Maß an Stabilität aus. Sie können futuristisch, rustikal oder nostalgisch wirken und sind als Anbau-Carports mit nur einer Stützenreihe oder freistehend mit zwei Stützenreihen erhältlich. Verschiedene Hölzer werden angeboten. Das Dach des Carports kann aus Holz bestehen und mit Dachpappe verkleidet werden. Besonders natürlich wirkt ein Design Carport als Eyecatcher aus Holz, wenn das Dach begrünt wird. Das Dach können Sie auch wie bei den Aluminium-Carports aus Polycarbonat wählen.

 

Was Sie beachten sollten

Bevor Sie ein Carport errichten, sollten Sie sich erkundigen, ob Sie eine Baugenehmigung benötigen. Abhängig vom Bundesland gelten unterschiedliche Regelungen bspw. bezüglich der Größe des Carports, ab der eine Baugenehmigung eingeholt werden muss. Design-Carports können Sie online nach Ihren Wünschen konfigurieren und als Bausatz mit allen erforderlichen Materialien erhalten. Die Montage können Sie selbst vornehmen oder einen Fachmann beauftragen.

Kommentieren